Sportkreis Frankfurt

Nicht nur Jugendliche und Kinder haben in Frankfurt ein großes Interesse an den Sportaktivitäten der Umgebung. Auch Flüchtlinge und behinderte Menschen werden in den Angeboten des Sportkreis Frankfurt nicht vergessen. Unter dem Motto “Starker Sport – Starke Stadt” zeigt sich der Sportkreis Frankfurt als eine Art Interessenvertretung aller Vereine der Stadt. Schließlich ist Sport für viele Frankfurter Bürger sehr wichtig. Durch den Sportkreis ist neben einem vielseitigen Sportangebot auch der gesellschaftspolitische Kontext sehr wichtig. Die Schwerpunkte des Sportvereins liegen in den Bereichen Integration, Behinderten- und Seniorensport und Gesundheit.

Welche Aufgabe hat der Sportkreis Frankfurt?

Der Sportkreis Frankfurt wahrt alle Interessen der insgesamt 420 Turn- und Sportvereine der Stadt. Diese Vereine werden von circa 215.000 Sportlerinnen und Sportlern regelmäßig genutzt. Ein großer Vorteil ist, dass der Sportkreis sehr eng mit der Frankfurter Sportjugend zusammenarbeitet.

Durch die unterschiedlichsten Projekte wird das Zusammenleben der unterschiedlichsten Gruppen der Stadt gefördert. Im Stadtteil Gallus werden viele Projekte mit sozialpädagogischen Angeboten für jugendliche Sportler betreut. Bereits seit 13 Jahren leisten die Gallusprojekte in Frankfurt eine wichtige Arbeit. Die Arbeit findet auch in der Wirtschaft viel Beachtung. Das ist aus dem Grund wichtig, da dadurch einige Fördergelder genutzt werden können. Alle Vereine aus Frankfurt können zum Beispiel einen schnellen Zugang zum Internetportal Mainova Sport Rhein-Main erhalten. Dadurch können sie ihre Angebote ganz kostenlos einstellen. Der Sportkreis wird unter anderem durch die Stadt Frankfurt finanziell unterstützt. Auf vielen Sportevents und Veranstaltungen tritt die Stadt Frankfurt als wichtiger Kooperationspartner der Projekte an.

Unterstützung von Auszubildenden und Menschen in einer Fortbildung

Durch viele Events konnte der Sportkreis im Laufe der Zeit viele Einträge im Veranstaltungskalender sichern. Hierzu gehören zum Beispiel Termine des Nachmittags- oder Nachtsports für Jugendliche sowie das Festival Schulkids in Bewegung, welches jedes Jahr einen großen Anklang findet. Auch die Ausbildungsbörse Gallus und die Bolzplatzliga haben im Veranstaltungskalender in Frankfurt ihren festen Platz. Der Sportkreis legt einen großen Wert darauf, dass viele Frankfurter Vereine im Bereich der Aus- und Fortbildungen unterstützt werden. Hierbei geht es vor allem um die Themen Integration, Vereinsmanagement und Dopingpräventation im Bereich des Breitensports. Der Sportkreis ist aktiv an der Sport- und Stadtentwicklung von Frankfurt beteiligt. Eines der wichtigsten Ziele ist, dass der Sport in Frankfurt populärer gestaltet und ständig weiterentwickelt wird. Gleichzeitig wird darauf Wert gelegt, dass ein konstruktives und gutes Miteinander der unterschiedlichsten Gruppen in Frankfurt möglich ist. Regelmäßig ist der Sportkreis bei Events wie zum Beispiel das traditionelle Drachenboot Rennen zu finden.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *